Monthly Archives: Januar 2011

Ach ja, die blauen Seiten

      1 Kommentar zu Ach ja, die blauen Seiten

Eine “Hommage” an die “blauen Seiten” Ach ja, die blauen Seiten… Willst Du chatten oder reiten? Suchst du Freundschaft oder Liebe? Findest Frust und Herzensdiebe. Ist er 18, blond und schlank, erwartet Dich der fette Frank, der schon über 30 ist und heimlich Deine Scheiße frisst. Hast Du eine Altersgrenze, schreibt Dir Franz mit 70 Lenze. Hast Dich dann recht… Read more »

Junge Dinger

      Keine Kommentare zu Junge Dinger

Wenn Du nur die Jungen liebst, alles auf das Äuß’re schiebst, merkst Du schon sehr bald, wahrer Geist ist alt. Junge können Schönheit bieten, die auf’s Äuß’re sind begrenzt. Doch in der Liebe sind sie Nieten, weil die Klugheit nicht recht glänzt. Die wahre Schönheit kommt von innen, die erst mit der Reife blüht. Lass die jungen Dinger spinnen, nimm… Read more »

Frühlings-Sonnenstrahlen

      Keine Kommentare zu Frühlings-Sonnenstrahlen

Die ersten Frühlings-Sonnenstrahlen erwecken Schöngeist und Natur. Warmer Wind weht durch die kahlen Bäume, der Himmel getaucht in Blau-Azur. Man möcht’ am liebsten denken, der Winter sei nun schon vorbei. Jedoch, ich hab Bedenken; der Sommer bleibt noch Träumerei. Der Frühling ist des Sommers Kind, noch jung und zart, ganz unvollkommen, so wie auch wir Menschen sind, drum wird’s auch… Read more »

Ich und ich

      Keine Kommentare zu Ich und ich

Aufbrausende Ruhe der Natur, ordentlicher Lebenschaot, trauriger Clown, trockener Alkoholiker, ausgeflippte Spaßbremse, langweiliger Partyguy, quasselnder Zuhörer, stiller Sprecher, liebender Geliebter, hässlicher Schönling, einfühlsamer Rüpel, naiver Schachspieler, intelligenter Narr, geistloser Schöngeist, sympathisches Arschloch, schüchterner Aufreißer, Introvertiert und extrovertiert, friedlicher Racheengel, realistischer Träumer, aggressiver Parzifist, spießiger Bohéme,  humanistischer Misanthrop. Das sind wir, ich und ich.

Lebensqualität

      Keine Kommentare zu Lebensqualität

Ganz langsam, Stück für Stück kommt die Lebensqualität zurück. Drum hab Geduld und auch ein Ziel: Änd’re Deinen Lebensstil! …Und dazu noch die Betrachtung über’s Schicksal allgemein. Hab vorm Leben etwas Achtung so nur wirst Du glücklich sein. 09.01.2011 – 16.30 Uhr

Captcha 2.0

      Keine Kommentare zu Captcha 2.0

Da ich mittlerweile schon ca. 50 “Beschwerden” wegen der unleserlichen Captchas bekommen habe, ist nun Dank Heiko, Freund und Systemadministrator, das jahrelange Problem mit den unleserlichen Sicherheitsabfragen gelöst. Ein neues Captcha ist verbaut, welches Euch das problemloses Kommentieren der Beiträge erlaubt. Freue mich über zahlreiche Kommentare, Kritik und Anregungen!