Grüner Rauch in meinen Lungen

      Keine Kommentare zu Grüner Rauch in meinen Lungen

s p l i f f # o n e h u n d r e d f i f t y t h r e eGrüner Rauch in meinen Lungen
ist für mich wie Medizin.
Hab tagelang nach Luft gerungen,
nun fühl ich mich wie Aladin
mit seiner bezaubernden Gini.
Geb mich den schönen Dingen hin
und lausche Paganini,
dazu ein Glas Martini.

Oder doch ein Gläschen Wein,
am liebsten trocknen, roten?
Ja, ich denk, er soll es sein,
denn Schnaps ist mir verboten.

Du grüner Rauch in meiner Seele,
bist mir Glück und Gift zugleich.
Ohne Dich ich mich nur quäle,
und hab ich Dich, fühl ich mich reich.

Leichter wärs, ich würd Dich hassen,
meiden nur, um jeden Preis.
Jedoch ich kann nicht von Dir lassen,
das ist für mich der Beweis:

Zuviel von Dir raubt den Verstand,
zu wenig macht ihn leer.
Und hat man Dich mal gut gekannt,
ist Dich zu meiden höllisch schwer.

07.12.2011 – 18.45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.