Internetsucht

      Keine Kommentare zu Internetsucht

internetsuchtDas Internet ist weg.
Schon seit dem frühen Morgen.
Ich komme nicht vom Fleck
Und mach mir große Sorgen.

Facebook, Mail und Romeo,
Die Welt bleibt einfach aus.
Und Spotify ja sowieso;
Ach, es ist ein Graus!

Versuch mich ständig abzulenken,
Von der Realität.
Versuche, nicht mehr dran zu denken,
Freundschaftslisten – Internet.

Begeb mich raus in die Natur,
Trotz dem leichten Regen.
Hier komm ich zur Ruhe nur
Und finde meinen Segen.

18.05.2012-17.10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.