Junge Dinger

      Keine Kommentare zu Junge Dinger

Wenn Du nur die Jungen liebst,
alles auf das Äuß’re schiebst,
merkst Du schon sehr bald,
wahrer Geist ist alt.

Junge können Schönheit bieten,
die auf’s Äuß’re sind begrenzt.
Doch in der Liebe sind sie Nieten,
weil die Klugheit nicht recht glänzt.

Die wahre Schönheit kommt von innen,
die erst mit der Reife blüht.
Lass die jungen Dinger spinnen,
nimm sie, solange die Leidenschaft glüht.

Achte dabei stets auf ihren Gesang:
Junge Dinger hast Du nicht lang.

16.01.2011 – 22.30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.