Schwarzer Engel

      Keine Kommentare zu Schwarzer Engel

280213-1840web1Schwarzer Engel, flieg hinweg,
Flieg ganz ohne Mitgefühl.
Mach die Herzen starr vor Schreck
Bleibe dabei auch stets kühl.

Schwarzer Engel, Deine Augen,
Dunkler als die Nacht,
Ließen mich so oft im Glauben,
Du hättest mir vermacht
Dein Herz,
Um meins zu rauben.
Übrig blieb der Schmerz.

Schwarzer Engel, eine Feder
Liegt nun tot bei mir.
Sie erzählt von jeder
Minute mit Dir.

Schwarzer Engel, flieg hinaus,
Die Liebe wird Dich sehen.
Dich zu lieben ist ein Graus,
Ich sollte es umgehen.

Sag mir, schwarzer Engel,
Wenn mein Herz Dich wärmt
Und Deine Flügel heller macht,
Weil nur einer von Dir schwärmt.

Immer neu, in jeder Nacht.

28.02.2013-23.15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.