Tag Archives: Elke

Geistiger Tod

      1 Kommentar zu Geistiger Tod

Das Jahr 2012 begann beschissen. Wobei ich unsere gemeinsame Silvesterfeier noch zum letzten Jahr zähle. Es war trotz einiger widerer Umstände ein sehr gutes Jahr 2011. Und Anfang Januar kamen schon die ersten Katastrophen. Die Wirtschaftskrise traf auch mich. Keine Aufträge mehr, überhöhte Preise, mein Graskonsum stieg schon seit einem Jahr bis ins Unermessliche. Dazu die vertrackte Lage mit René,… Read more »

Weggeworfen

      3 Kommentare zu Weggeworfen

Gibs nur zu, es war Dein Spiel, fast genau ein Jahr. Über mich weißt Du nun viel, wer ich bin und wer ich war. Schenkte Dir all mein Vertrauen, und meine Liebe auch dazu. Künftig hüt‘ ich mich vor fremden Frauen, denn seit meiner Kindheit seh ich zu, wie sie auf mich herunter schauen und mir mein Leben teils versauen…. Read more »

2011 – A review

      Keine Kommentare zu 2011 – A review

2011 begann anders als die Jahr‘ zuvor, ohne Sucht und ohne Kater. Mit Leiden und Humor, im Gesamten adäquater. Den anfangs kalten Januar teilte ich mit großen Schmerzen. Doch bald schon ward er wunderbar gar frühlingshaft in meinem Herzen. Jedoch dann fehlte mir zu oft mein grüner Freund. Zu groß war meist die Gier nach meinem täglich Joint. Viele Wochen… Read more »

Verzeihungsgesuch

      Keine Kommentare zu Verzeihungsgesuch

Es tut mir so leid. Ich hab mir wirklich Sorgen gemacht. An diesem Abend war ich so ungescheit. Über nichts mehr hab ich hernach gelacht. Wären Klaus und René nicht gewesen, vor Allem Heiko der Beste, wär ich nur traurig gewesen und cancelte alle kommenden Feste. Es war ein Albtraum, nur zu wissen, wie schlecht es Dir geht. Ich sah… Read more »

Elkes Traum

      3 Kommentare zu Elkes Traum

Liebe Elke, wirst jetzt müde, weil ich Dir das jetzt so sage. Deine Träume werden prüde, aber keine große Plage. Träum von dem, was Dir gefällt; ich schicke jeden Traum zu Dir. Träum von dem, das was Dich hält, und erzähl es morgen mir. 26.07.2011 – 22.40

Ein Tag Leben

      Keine Kommentare zu Ein Tag Leben

Die letzten Wochen wurden durch meine Apathie immer unerträglicher, schmerzhafter und zurückgezogener. Bis ich am letzten Wochenende zum Umdenken kam. „So wie es jetzt ist, endet es in einer Katastrophe.“ Ich stellte ab Montag, Dienstag und Mittwoch einige schlechte Gewohnheiten wie das Rauchen und das „Rauchen“ abrupt ein, nahm meinen Behandlungstermin in der Kieferchirurgie wahr und bemerkte eine allgemeine, sehr… Read more »

Dein Lachen

      Keine Kommentare zu Dein Lachen

Dein Lachen Was hast Du heut’ nur angestellt, was hast Du mit mir gemacht? Deine Stimme hat den Tag erhellt, Dein Besuch hat mir ins Herz gelacht. Als kannt’ ich Dich schon lange als wär mir Deine Seele nicht sehr fremd, bei Dir wird mir nicht bange, oder mein Geist vor Scham gelähmt. Eine Mutterseele ruht in Dir, ein Geist… Read more »