Tag Archives: Horror

Jeden Tag ein wenig sterben

      Keine Kommentare zu Jeden Tag ein wenig sterben

Jeden Tag ein wenig sterben, Täglich wilde Winde wehn. Nächte, dunkel, im Verderben, möchten niemals mehr vergehn. Es geht die wilde Nacht, Es folgt ein trister Tag. Hab auch heute nicht gelacht. Das Glück, nach dem ich jag, Bleibt fern mit aller Macht. Jeden Tag ein wenig sterben, Täglich sieht der Tod mich an. Nächtelang um Liebe werben, vielleicht klappts… Read more »

O’ du schreckliche

      Keine Kommentare zu O’ du schreckliche

7.00 Uhr. Nach gerade mal drei bis vier Stunden Schlaf wache ich unter heftigsten Schmerzen im linken Auge auf. Die Schmerzen strahlen bis in den Hinterkopf aus und ich sehe kaum noch etwas. Ich springe aus dem Bett und will die Jalousien hochziehen. Noch ärger! Ich vertrage kein Licht. Panik. Das Auge hat gestern schon begonnen, wieder zu reizen und… Read more »