Tag Archives: Nähe

Ich vermisse

      Keine Kommentare zu Ich vermisse

Ich vermisse Deine Augen Deinen Kuss auf meinen Lippen, Nachts an Deiner Schönheit saugen, Und dabei schier auszuflippen. Ich vermisse Deine Ruhe, Die Du abendlich mir schenkst. Alles, was ich täglich tue, Du mit Deinem Herzen lenkst. Wie vermiss ich Deinen Anmut, Deine göttliche Figur…? Das Meiste, was mir gut tut, begründet ist in Dir. Nur ein einz’ger Tag Ohne… Read more »

Mein Traum

      5 Kommentare zu Mein Traum

War es nur ein Traum? Oder die Phantasie in mir? Ich glaub es kaum, denn mein Shirt riecht noch nach Dir. Alles erinnert heut wieder an Dich, egal, wohin ich gehe. Die letzte Nacht war inniglich. Ich vermiss(t)e Deine Nähe. Und wärs mein letzter Traum gewesen, Dir noch einmal nah zu sein, hast Du ihn aus meinen Augen gelesen, mit… Read more »

Der Friede sei mit Dir

      1 Kommentar zu Der Friede sei mit Dir

Mensch unser… Der Friede sei mit Dir und mit Deinem Geiste. Doch mit Dir ist nur die Gier; ich find‘ das scheiße, weißte?! Und der Verzicht sei auch mit Dir; gib Dein täglich Brot den Armen! Denn Dein Konsum; er reicht für Vier; nun hab doch mal Erbarmen! Die Liebe sei mit Dir. Jedoch Du liebst nur Dich. Du siehst… Read more »

Ich verlasse heut Dein Herz

      Keine Kommentare zu Ich verlasse heut Dein Herz

Ich Verlasse Heut’ Dein Herz Verlasse Deine Nähe Die Zuflucht Deiner Arme Die Wärme Deiner Haut Wie Kinder waren wir Spieler – Nacht fur Nacht Dem Spiegel treu ergeben So tanzten wir bis in den Tag Ich verlasse heut’ Dein Herz Verlasse Deine Liebe Ich verlasse Deine Tränen Verlasse was ich hab’ Ich anbefehle heut Dein Herz Dem Leben –… Read more »