Tag Archives: Polizei

Frühling im August und der blutige Morgen

      Keine Kommentare zu Frühling im August und der blutige Morgen

Klaus und ich bastelten bereits den vierten Tag an meiner neuen Küche herum und so wirkten wir auch ziemlich genervt und ausgelaugt. Zwar war ich seit Anfang August wieder erheblich besser gelaunt; auch um meine Schmerzen stand es nicht mehr so arg, aber es lasteten noch Tengelmanns Verschwinden und der Diebstahl meines Bikes, sowie mein bevorstehender Klinikaufenthalt auf mir. Als… Read more »

Nachbarschloch

      Keine Kommentare zu Nachbarschloch

Du verlog’nes Nachbarschloch Tust vorn recht schön und hinten schlecht. Trotz Deiner Schleimerei weiß ich ja doch: Dir macht man niemals etwas recht. Hetzt wegen nichts die Polizei Und den Vermieter auch auf mich Und erzählst, Du weiches Ei, Ich, der John bedrohe Dich. Welch armes Würstchen musst Du sein, Zu lügen, bis der Balken bricht? Und dem Vermieter drückst… Read more »

Geistiger Tod

      1 Kommentar zu Geistiger Tod

Das Jahr 2012 begann beschissen. Wobei ich unsere gemeinsame Silvesterfeier noch zum letzten Jahr zähle. Es war trotz einiger widerer Umstände ein sehr gutes Jahr 2011. Und Anfang Januar kamen schon die ersten Katastrophen. Die Wirtschaftskrise traf auch mich. Keine Aufträge mehr, überhöhte Preise, mein Graskonsum stieg schon seit einem Jahr bis ins Unermessliche. Dazu die vertrackte Lage mit René,… Read more »

Der Denunziant

      2 Kommentare zu Der Denunziant

Seit einigen von Jahren konnte man hier Frieden wahren. Ob Streit, ob Zoff, Musik zu laut, ob Alki oder Gangsterbraut – man diskutierte das in Ruhe aus, so WAR es, unser Irrenhaus! Und eines, das hassten wir immer schon, ein Querulant, ein Hausspion! Wir brauchten noch nie Vermieter, oder Polizei, Keine Wichtigtuer, keine Hetzerei. In der Vergangenheit konnte man es… Read more »

Hausverbot

      Keine Kommentare zu Hausverbot

Nach einer Nacht mit heftigsten Albträumen, mehrmaligem Aufwachen und Angstzuständen führt dieser Tag nichts Gutes im Schilde. Wie immer koche ich meinen Tee auf, räume etwas auf und langweile mich am PC. Meine Stimmung ist alles andere als gut, aber ich versuche, das Beste draus zu machen. Die Albträume der letzten Nacht hängen mir immer noch nach. Mein Exfreund, der… Read more »